Digitalisierung des ÖPNV

Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gibt es einige Bereiche, die von einer Digitalisierung stark profitieren können. So sind Mitarbeiter täglich mit statischen Informationsquellen wie Aushängen oder Dienstpostzustellungen, einer großen Menge an gedruckten Papierdokumenten sowie damit einhergehenden Problemen in der Kommunikation konfrontiert. Um diese Herausforderungen zu adressieren, bietet CANCOM eine digitale Lösung auf Basis des iPad samt passendem Zubehör als auch Serviceleistungen wie Mobile Device Management und Care-Pakete an. Weiterhin können wir Sie mit passenden Software-Anbietern wie beispielsweise InnoTix verknüpfen, mit deren Software alle relevanten Aspekte abdeckt und digitalisiert werden können – von der Kommunikation, über Schadenmeldungen und digitale Dienstpläne bis hin zum E-Learning-Portal.

Herausforderungen im ÖPNV Umfeld

Mitarbeiter im ÖPNV arbeiten noch oft mit mit gedruckten Papierdokumenten, beispielsweise für Informationsaushänge, Dienstanweisungen oder Fahrplanänderungen. Informationen auf Papier sind meist schon veraltet, sobald sie gedruckt sind. Die Aktualität und Übersichtlichkeit der Daten leidet, wodurch kurzfristige Änderungen wie Baustellen, Unfälle oder Fahrplanänderungen nicht effizient kommuniziert werden können. Das Finden und Aktualisieren der notwendigen Informationen ist dabei äußerst mühsam. Diese veralteten Informationsquellen behindern die Kommunikation – sowohl zwischen dem Fahrdienstmitarbeitern und den Fahrgästen als auch zwischen den Fahrdienstmitarbeitern und der Dienstzentrale des Unternehmens.

herausforderungen_im_oepnv_umfeld

Die digitale Lösung für Mitarbeiter im ÖPNV

Wir bieten Ihnen eine einheitliche Lösung, um die skizzierten Herausforderungen zu adressieren. Die Grundlage unserer Lösung bildet das iPad, das mit einer Hülle umfassend geschützt wird und sich mit einer inkludierten Halterung auch sehr einfach und diebstahlgeschützt im Gefährt anbringen lässt. Mit spezialisierten Apps, wie das öV-Pad von InnoTix oder Profahr von Moveo werden veraltete und statische Informationsflüsse durch eine effiziente, digitale Kommunikation ersetzt. So können Fahrzeugpannen, Umleitungen oder Unfälle einfach über eine App gemeldet werden und Mitarbeiter haben jederzeit alle nötigen fachlichen und betrieblichen Informationen zur Hand. CANCOM kümmert sich um die gesamte Implementierung – vom Rollout, über SWAP-Service bis hin zur Altgeräterückführung, ergänzt durch umfassende Services zur mobilen Geräteverwaltung und Netzwerkintegration.

loesungen_im_oepnv_umfeld

Die Hardware: Apple iPad

Als Hardware-Komponente setzen wir auf das iPad. Im Zusammenspiel mit passenden Software-Lösungen wie beispielsweise von InnoTix ist es das ideale Gerät für Unternehmen, deren Mitarbeiter im Fahrdienst täglich mobil unterwegs sind. Das iPad ermöglich Zugriff auf relevante Applikationen des Unternehmens und Mitarbeiter erhalten in Echtzeit Informationen zu ihrem Dienst, dem Fahrzeug und aktuellen Verkehrsmeldungen. Dabei profitieren sie von der intuitiven Nutzung und den hohen Sicherheitsstandards der Geräte.

iPad_Pro_12_9-in_Cellular_Space_Gray

Die Vorteile des iPad im Detail:

iPad Geräte können in Bussen, Bahnen oder an Haltestellen verwendet werden, um Fahrgäste in Echtzeit über Fahrpläne, Streckenänderungen, Verspätungen und andere relevante Informationen zu informieren. Dies verbessert die Fahrgastkommunikation und sorgt für eine bessere Reiseerfahrung.

Das iPad kann als Schnittstelle für das Fahrzeug- und Flottenmanagement dienen. Durch die Integration von GPS-Tracking können Unternehmen den Standort ihrer Fahrzeuge verfolgen, Routen optimieren und den Betrieb effizienter gestalten.

Das Personal im ÖPNV kann das iPad für die effiziente Abwicklung von Aufgaben wie Fahrerleitsysteme, Routenoptimierung, Wartungsdokumentation und andere betriebliche Prozesse nutzen. Dies trägt zur Steigerung der Arbeitsproduktivität bei.

Das iPad ermöglicht die Erfassung und Analyse von Betriebsdaten. Durch die Integration von Analysetools können Unternehmen Einblicke in die Nutzungsmuster, Betriebsleistung und Fahrgastzufriedenheit gewinnen, um ihre Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern.

iPad Geräte lassen sich intuitiv bedienen, wodurch Aufgaben schnell und leicht erledigt und Informationen und Dokumente rasch gefunden und genutzt werden können. Dabei helfen auch die zahlreichen Apps und integrierten Dienste.

Sicherheitsfeatures sind beim iPad von Grund auf mit eingebaut, wie beispielsweise die hardwarebasierte Verschlüsselung, die sensible Daten auf dem Gerät schützt, oder die Authentifizierung mittels Face ID oder Touch ID. Regelmäßige, kostenlose Software-Updates sorgen dafür, dass der sichere Gebrauch der Geräte langfristig gewährleistet ist.

Zubehör

Für die Verwendung im Fahrdienst muss das iPad zusätzlich vor Stürzen geschützt und sicher an einer Halterung am Fahrerarbeitsplatz angebracht werden. Deshalb sind Hüllen von Otterbox und Halterungen von Compulocks Teil unserer ganzheitlichen Lösung. Durch ein integriertes Kugelgelenk ist das Gerät schwenkbar, was eine hohe Flexibilität ermöglicht. Zudem schützt die Vorrichtung das iPad dabei auch gegen Diebstahl.

CANCOM Serviceleistungen über die Service Factory

Im Rahmen des Rollouts der Geräte kümmern wir uns darum, dass Sie Ihre Gerät direkt einsatzbereit an Ihrem Wunschort erhalten. Sollte ein Gerät aufgrund eines Defekts ausfallen, greift unser SWAP Service, durch den Sie innerhalb kürzester Zeit ein Ersatzgerät erhalten. Darüber hinaus kümmern wir uns ebenfalls um die Rückführung Ihrer Altgeräte, inklusive zertifizierter Datenlöschung!

service-factory

CANCOM IT Dienstleitungen für die Integration der Geräte

Neben der Lieferung und dem Austausch von Geräten sind weitere Serviceleistungen im Paket integriert. So kümmern wir uns um die mobile Verwaltung Ihrer iPad Geräteflotte und binden diese an Ihr Unternehmensnetzwerk an. Dabei stellen wir sicher, dass etablierte Sicherheitsrichtlinien eingehalten werden und alle Geräte arbeitstechnisch compliant sind. Auch um das App-Management hinsichtlich betrieblich genutzer Applikationen kümmern wir uns und stellen zudem sicher, dass die Geräte auch für die private Nutzung geeignet sind.

Software-Lösungen im Bereich ÖPNV

3rd Party Software Apps, die optimal nativ auf dem iPad laufen, sind der Schlüssel für die erfolgreiche Digitalisierung im ÖPNV-Bereich. Damit lassen sich die zahlreiche Anforderungen bestmöglich abdecken und adressieren.

Das Unternehmen InnoTix hat die App öV-Pad entwickelt, um Mitarbeitern im Fahrdienst den Arbeitsalltag zu erleichtern. Diese App ist die derzeit führende Applikation für die mobile Mitarbeiter-Kommunikation im Bereich ÖPNV. Egal ob Fahrzeugpannen, Umleitungen, glatte Straßen oder Unfälle: die App hilft, durch gezielte Informationen und Dienste Probleme zu vermeiden oder rasch und unkompliziert zu lösen. Die Mitarbeiter haben dabei alle nötigen fachlichen und betrieblichen Informationen schnell zur Hand. Dienstpläne und Dienstkarten sind stets aktuell und Änderungen in kürzester Zeit einsehbar. So können Umleitungen, Baustellen oder Störungen rasch und gezielt kommuniziert werden. Dank des elektronischen Wagenbuchs haben die Mitarbeiter im Fahrdienst dabei stets aktuelle Informationen zum Zustand des Gefährts zur Verfügung. Veraltete, statische Papierdokumente gehören somit der Vergangenheit an und auch Schulungen lassen sich einfach vom iPad aus aufrufen.

Eine weitere Software Lösung mit dem Namen Profahr bietet die Firma Moveo Software GmbH an. Die Lösung unterstützt Sie bei der Erstellung von Dienstplänen unter Einhaltung aller gesetzlichen und betrieblichen Rahmenbedingungen. Außerdem trägt die Anwendung dank zahlreicher Module, beispielsweise für das Urlaubsmanagement oder der elektronischen Dienstplan, zu einem effizienteren Betriebsablauf bei. Auch im Bereich der Abrechnungen bietet „Profahr“ Tools, beispielsweise für das Zeitwirtschaftsmanagement, die Lohnabrechnung und die Erfassung der Zeitkonten der Mitarbeiter.

Warum Sie sich für unsere iPad ÖPNV Lösung entscheiden sollten:

  • Attraktive, einheitliche Lösung, die sämtliche ÖPNV Anforderungen bedient
  • Verbesserung Ihrer Arbeitgeber-Attraktivität durch den Einsatz moderner Apple Geräte
  • Steigerung der betrieblichen Effizienz
  • Vereinfachte und verbesserte Kommunikation
  • Papierlose, digitale Dokumentation wird ermöglicht

Nutzen Sie die Erfahrung von CANCOM bei Ihrem Digitalisierungsprojekt. So gehört unter anderem die Freiburger Verkehrsgesellschaft zu einem unserer Referenzkunden in diesem Umfeld.

Sie sind interessiert an unserer CANCOM iPad ÖPNV Lösung? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

contact

Jetzt unverbindlich beraten lassen

Wenn Sie uns kontaktieren

  • Melden wir uns umgehend bei Ihnen
  • Beraten wir Sie persönlich zu allen Fragen, die Sie haben
  • Schneidern wir Ihnen Ihr persönliches Angebot

Wir beraten Sie gerne.

CANCOM Modern Device Solutions Competence Center

The email address should contain an '@'character and a valid domain with a period.
Wir verwenden Ihre Postleitzahl, um Ihnen einen CANCOM-Ansprechpartner in Ihrer Region zu vermitteln.